Random Article


AEG 525 Mini

 
AEG 525 Mini Nähmaschine
AEG 525 Mini Nähmaschine
AEG 525 Mini Nähmaschine

 
Zusammenfassung
 

Stichprogramme: 12
 
Knopfloch: Nein
 
Gewicht: ca. 3 kg
 
Größe: 34,4 x 16,6 x 29,1 cm
 
Technische Details: GS-, TÜV- und CE geprüft
 
Marke:
 
Typ:
 
Bedienung
 
 
 
 
 


 
Funktionsumfang
 
 
 
 
 


 
Preis-/Leistungsverhältnis
 
 
 
 
 


 
Eignung für Hobbynäher
 
 
 
 
 


 
Qualität
 
 
 
 
 


 
GESAMT
 
 
 
 
 


Hier bewerten:
35 Kundenbewertungen

 

Positives


  • einfache Handhabung in der Bedienung
  • viele Möglichkeiten in einer Maschine trotz geringer Größe
  • geringes Gewicht

Negatives


  • Schwierigkeiten bei dicken Stoffen
  • Baumaterial hauptsächlich Plastik


0
Posted 2. Februar 2012 by

 
Ausführlicher Testbericht
 
 

Mehr zur AEG AEG 525A Nähmaschine, Kunststoff / Metall, weiß / rot, 29 x 23.5 x 12 cm

AEG AEG 525A Nähmaschine, Kunststoff / Metall, weiß / rot, 29 x 23.5 x 12 cm
3.7 von 5 Sternen (195 Bewertungen)

Unverbindliche Preisempfehlung:
Preis:
0 Schnäppchen-Angebote verfügbar ab

» Schnäppchen anzeigen

Der folgende Text beinhaltet eine Rezension und Produktbeschreibung einer Nähmaschine. Es handelt sich hierbei um das Artikel „AEG 525 Mini“. Die AEG 525 Mini ist eine Nähmaschine mit einem Gewicht von 2,2 bis 2,9 kg. Sie ist eine Freiarm-Nähmaschine und soll sich angeblich als kleine Maschine mit einer starken Wirkung auszeichnen. Getestet wurde das Produkt im Jahr 2011, die dokumentierten Ergebnisse werden im weiteren Verlauf erläutert. Die Maschine kann schon für 50 Euro im neuen Zustand erworben werden, ob sich 50 Euro für ein Gerät dieser Größe lohnen, wurde unter den Aspekten Funktionsumfang, Vorteile und Nachteile erarbeitet.

Funktionsumfang der Nähmaschine

AEG 525 Mini Platz 4 in 2012

AEG 525 Mini Platz 4 in 2012

Wie bisher schon erwähnt wurde, ist die „AEG 525 Mini“ eine Freiarm-Nähmaschine. Sie verfügt über 12 verschiedene Nähprogramme, unter anderem den Zick-Zack und den Geradstich. Die eingebaute Oberfadenspannung erleichtert das Arbeiten um einiges und die Aufspulautomatik trägt zur einfach Handhabung bei. Der Nähfußlifter ist höhenverstellbar und zudem ist das Rückwärtsnähen und die direkte Stichmusterauswahl möglich. Zum Standardzubehör zählen eine Spule, eine Nadel mit passendem Nadeleinfädler, ein Fußpedal und ein 6 Volt Netzkabel.
Der Funktionsumfang macht es möglich, dass die Benutzung sogar für Kinder ab 6 Jahren geeignet ist.

Stimmt das Preisleistungsverhältnis?

Die aktuelle Preisspanne liegt bei 50 Euro bis 100 Euro für ein neues, unbeschadetes Gerät. Gebrauchte Artikel können noch billiger erworben werden. Die Maschine besteht fast komplett aus Plastik. Dünne Stoffe können sehr gut verarbeitet werden, auch mit der angekündigten Stärke und Power der AEG 525 Mini wurde kein Versprechen offen gelassen, doch wenn man etwas genauer hinschaut und Kritik anwendet, dann bemerkt man schnell die Aussetzer sobald man dickere Stoffe verarbeiten will. Letztendlich ist ein Preis von 50 Euro gerecht, doch was darüber liegt kann nicht gerechtfertigt werden.

Fazit: AEG 525 Mini Nähmaschine im Test

Die AEG 525 Mini Nähmaschine kann man als Einsteiger- oder Anfängermaschine sehen. Zudem sollte man sich vor einem Kauf gut überlegen, welchen Nutzen sie haben soll. Soll es ein Geschenk für die zehn jährige Tochter sein, dann wäre sie zu empfehlen. Wenn man selbst nur sehr wenig damit arbeitet, ist sie auch noch ganz passend. Doch für Personen die auf Hochtouren nähen ist von einem Kauf abzuraten, denn die Tatsache, dass sie bei dickeren Stoffen „versagt“ erschwert die Arbeit. Also sollte man sich zusammenfassend vor dem Kauf nochmal überdenken, ob es nur dünne Stoffe sein sollen oder nicht, denn bei dünnen Stoffen leistet sie dennoch sehr gute Arbeit.

Kaufen: AEG 525 Mini Nähmaschine günstig kaufen
Diskutieren: Fragen? Thema im Nähforum unter AEG Nähmaschinen erstellen


0 Comments



Be the first to comment!


Leave a Response


(required)