Random Article


Bernina 1008

 
Bernina 1008 Nähmaschine
Bernina 1008 Nähmaschine
Bernina 1008 Nähmaschine

 
Zusammenfassung
 

Stichprogramme: 16
 
Knopfloch: 6 Stufen Knopflochautomatik
 
Marke:
 
Typ:
 
Bedienung
 
 
 
 
 


 
Funktionsumfang
 
 
 
 
 


 
Preis-/Leistungsverhältnis
 
 
 
 
 


 
Eignung für Hobbynäher
 
 
 
 
 


 
Qualität
 
 
 
 
 


 
GESAMT
 
 
 
 
 


Hier bewerten:
80 Kundenbewertungen

 

Positives


  • Fußanlasser
  • 16 Nutzstiche
  • Stichlänge u. -breite stufenlos verstellbar

Negatives


  • vergleichsweise hoher Anschaffungspreis
  • Handrad muss entsichert werden, bevor Spulen aufgespult werden können


0
Posted 10. August 2012 by

 
Ausführlicher Testbericht
 
 

Im direkten Vergleich zu vielen vorangegangenen Tests haben wir uns diesmal einem etwas hochpreisigerem Modell gewidmet. Demnach handelt es sich um die Bernina 1008 Nähmaschine. Sie präsentiert sich in einer eleganten Optik und verweist bereits auf den ersten Blick auf ihre zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten. Umso mehr hat es uns überrascht, dass der Hersteller das besagte Gerät neben professionellen Nähern ebenfalls für Anfänger empfiehlt. Daher waren wir umso gespannter, als wir die Nähmaschine endlich in Händen hielten. Der Test konnte also beginnen: So haben wir die Bernina 1008 kurzerhand gleich mehrerer äußerst fordernder Praxis-Tests unterzogen. Die Ergebnisse hieraus und das Fazit, ob sich ein Kauf lohnt, lässt sich in den nachfolgenden Zeilen in Erfahrung bringen.

Technische Details und Bedienung der Bernina 1008

Wie bereits erwähnt, gingen wir bei diesem Modell mit Vorsicht vor, da wir uns einfach nicht vorstellen konnten, wie man als Anfänger angesichts dieser Funktionsvielfalt überhaupt den Überblick behalten können soll. Als wir jedoch die ersten Näharbeiten starteten, wurde es uns schlagartig klar: Die scheinbar wenig durchdachte Anordnung ergibt während des Betriebes sehr wohl einen Sinn. So lassen sich alle Konfigurationen stets griffbereit vorfinden.

Tipp: Bernina 1008 zu teuer? Dann schauen Sie sich unseren Testbericht der Bernina 330 an.

Zudem werden dem Anwender 16 praktische Nutzstiche geboten, wozu beispielsweise Blindstich, Overlock oder auch Stopfen zählen. Darüber hinaus arbeitete die hochwertige und vor allem präzise Mechanik selbst beim Dauertest einwandfrei, was uns wirklich überrascht. Hinzu kommt, dass die Stichlänge sowie die -breite stufenlos verstellt werden können. Das Einsatzgebiet gestaltet sich hier besonders breit gefächert, was nicht zuletzt auf die 6-Stufen Knopflochautomatik zurückzuführen ist. Aber auch die Transporteurversenkung zum Stopfen, Sticken und Annähen von Knöpfen sorgte für beeindruckte Blicke.

Diese Freiarm-Nähmaschine mit speziellem Zubehörbeutel und einer Abdeckhaube hat sich in unserem Test gerade bei Jeans-Stoffen und dicken Materialien bewährt. Zudem lassen sich mit der Bernina 1008 Nähmaschine dicke Nahtstellen bearbeiten. Selbstverständlich haben wir in unserem Test ebenfalls auf das Nähen von Knopflöchern geachtet, wobei exzellente Ergebnisse erzielt wurden. Der dem Lieferumfang beiliegende Fußanlasser ist der Garant für die perfekte Dosierung der eigentlichen Nähgeschwindigkeit.

Zum Preis der Bernina 1008

Für einen Preis von rund 1.130,00 Euro haben wir allerdings auch nichts anderes erwartet. Für ein solches preisliches Gefüge kann der Kunde zurecht eine hochwertig verarbeitete Maschine mit sämtlichen Features verlangen.

Fazit: Bernina 1008 kaufen oder nicht?

Wer sich für diese Nähmaschine des bekannten Herstellers entscheidet, erhält ein Gerät, dass sich sowohl von Profis als auch von Anfängern problemlos bedienen lässt. Die vielen Funktionen sowie die einfache Handhabung haben uns im Test auf ganzer Linie überzeugt.

Kaufen: Bernina 1008 Nähmaschine günstig kaufen
Diskutieren: Fragen? Thema im Nähforum unter Bernina Nähmaschinen erstellen


0 Comments



Be the first to comment!


Leave a Response


(required)