Random Article


SINGER Curvy 8770

 
Testgerät: SINGER Curvy 8770
Testgerät: SINGER Curvy 8770
Testgerät: SINGER Curvy 8770

 
Zusammenfassung
 

Stichprogramme: 225
 
Stichbreite: 7 mm
 
Knopfloch: Ja, 7-fach.
 
Gewicht: 7,6 kg
 
Größe: 44,9 x 22,9 x 31,8 cm
 
Technische Details: Dreifache LED-Beleuchtung, 65 WLeistungsaufnahme
 
Marke:
 
Typ: ,
 
Bedienung
 
 
 
 
 


 
Funktionsumfang
 
 
 
 
 


 
Preis-/Leistungsverhältnis
 
 
 
 
 


 
Eignung für Hobbynäher
 
 
 
 
 


 
Qualität
 
 
 
 
 


 
GESAMT
 
 
 
 
 


Hier bewerten:
26 Kundenbewertungen

 

Positives


  • Nadelposition oben/unten konfigurierbar
  • 13 seitliche Nadelpositionen
  • hohe Dauerbelastbarkeit
  • überdurchschnittliche technische Qualität

Negatives


  • kein Fadensensor
  • keine Schnittstelle
  • nicht update-fähig


0
Posted 24. Februar 2012 by

 
Ausführlicher Testbericht
 
 

Wenn sich für die SINGER Curvy 8770 des bekannten Herstellers entschieden wird, dann soll man nach den Versprechen der Marke von gleich mehreren interessanten Vorzügen profitieren können. Die besagte Nähmaschine soll demnach über mehrere Knöpfe und ein LCD-Display bedient werden können, wobei sich noch weitere technische Features im Lieferumfang finden sollen.

Selbstverständlich haben wir es uns als professionelles Test-Team nicht nehmen lassen und die SINGER Curvy 8770 Nähmaschine auf ihre Alltagstauglichkeit hin überprüft. In den nachfolgenden Zeilen findet sich der ausführliche Test.

Die Singer Curvy 8770 ist jetzt unsere fünfte Nähmaschine nach der 7463 Confidence, 3323 Talent, Mercury 8280 und 2259 Tradition, die wir im Test haben.

Die technischen Eckdaten der SINGER Curvy 8770

Das monochrome und speziell beleuchtete Display, das in das Gerät integriert wurde, gibt Aufschluss über die aktuell eingestellten Programm und den Fortschritt der Näharbeiten. Demnach findet man hier die perfekte Kombination aus traditioneller Näharbeit und technischen Innovationen. Das zumindest verspricht der Hersteller. Bereits nach kurzer Zeit konnten wir uns selbst hiervon überzeugen und waren überrascht, wie gut die beiden Komponenten ineinander griffen. Zudem wird dem potentiellen Anwender das so genannte SwiftSmart Einfädelsystem geboten. Selbiges stellt auch gleichzeitig das absolute Highlight dieser Nähmaschine dar. Hierbei handelt es sich um ein exklusiv von Singer entwickeltes Feature, das eine neue Ära des Einfädelns einläutet.

Das simple System bedarf lediglich der Einführung des Fadens von oben nach unten durch den Schlitz an der Front. Alles übrige erledigt die Maschine. Demnach kann unmittelbar nach dem Einschalten der SINGER Curvy 8770 Nähmaschin von einer zügigen Arbeitsweise in allen Bereichen profitiert werden. Mit einem durchschnittlichen Preis von rund 400,00 Euro kann sich der potentielle Nutzer auf eine äußerst belastbare Nähmaschine verlassen, die selbst im Dauerbetrieb immer volle Leistung erbringt. Hinzu kommt die vergleichsweise simple Handhabung. Mit diesem Exemplar hält Singer die perfekte Waage zwischen professionellem Spitzengerät und Einsteiger-Modell.

Fazit und Schlusswort zur SINGER Curvy 8770

Wer sich für die SINGER Curvy 8770 Nähmaschine aus dem bekannten Hause entscheidet, erhält ein Gerät, das das eigens von diesem Hersteller entwickelte SwiftSmart Einfädelsystem besitzt und somit ein besonders zügige Arbeiten zulässt. Dank der benutzerfreundlichen Handhabung, die zudem über das integrierte LCD-Display verfolgt werden kann, lässt sich die Curvy 8770 von Singer mit wenigen Handgriffen bedienen. Selbst unerfahrene Näher können sich innerhalb kürzester Zeit mit den Funktionsweisen vertraut machen. Die Qualität des Stichbildes ist gut, wobei ebenfalls von einem 6-Segment-Transporteur profitiert werden kann. Hinzu kommt die Wahl über sechs Direktwahltasten, die die ohnehin simple Handhabung weiter vereinfachen. Auch das rückwärtige Nähen ist möglich, wobei dieser Arbeitsschritt lediglich manuell in die Wege geleitet werden kann.

Kaufen: SINGER Curvy 8770 Nähmaschine günstig kaufen
Diskutieren: Fragen? Thema im Nähforum unter Singer Nähmaschinen erstellen


0 Comments



Be the first to comment!


Leave a Response


(required)