Random Article


Dorina 710

 
Dorina 710 Overlock
Dorina 710 Overlock
Dorina 710 Overlock

 
Zusammenfassung
 

Stichprogramme: 15
 
Stichlänge: 1,1 bis 4 mm
 
Stichbreite: 2,3 bis 7 mm
 
Nähfüße: keine
 
Gewicht: 7 kg
 
Marke:
 
Typ:
 
Bedienung
 
 
 
 
 


 
Funktionsumfang
 
 
 
 
 


 
Preis-/Leistungsverhältnis
 
 
 
 
 


 
Eignung für Hobbynäher
 
 
 
 
 


 
Qualität
 
 
 
 
 


 
GESAMT
 
 
 
 
 


Hier bewerten:
18 Kundenbewertungen

 

Positives


  • niedriger Preis
  • Fünf Sonderfüße
  • solide verarbeitet

Negatives


  • Kein Freiarm
  • Keine Sonderfüße
  • etwas laut
  • kein Auffangbehälter
  • Bedienungsanleitung


0
Posted 15. August 2013 by

 
Ausführlicher Testbericht
 
 

Eine Overlock für unter 200 Euro? Kann so ein Modell überhaupt zuverlässig nähen? Bei Amazon gibt es (Stand August 2013) noch keine Bewertungen. Wir haben den Test gemacht und uns die Dorina 710 genau angeschaut. Wie gut lässt sich damit Nähen? Wie sauber sind die Stoffkanten abgeschnitten und ist die Verarbeitungsqualität?

Gliederung:

  1. Vorwort zur Dorina 710 Overlock
  2. Lieferumfang
  3. Unser Eindruck: Solide und einfache Overlock
  4. Nähen mit der Dorina 710
  5. Fazit: Etwas laut, zuverlässig, ideal für Nähanfänger geeignet

1. Vorwort zur Dorina 710 Overlock

Die Dorina 710 (2-/3-/4-Faden-Overlock) ist vom Hersteller Gritzner und ähnelt der Top-Overlock Gritzner 788 sehr. Allerdings ist sie etwas günstiger – klar, dass der Hersteller irgendwo einsparen muss. In dem Fall sind das einige Funktionen, die fehlen und auch das Zubehör ist nicht ganz so üppig. Von der Handhabung her ähneln sich aber beide Modelle. Die Dorina 710 wirkt gut verarbeitet – nichts wackelt oder klappert. Die Mechanik wirkt robust und stabil. 7 Kilogramm wiegt die Overlock-Maschine. Schade finde ich gleich zu Beginn, dass die Dorina keinen Freiarm hat. Aber in der Preisklasse kann man das auch nicht erwarten.

2. Lieferumfang

Übersichtlich ist der Lieferumfang: Enthalten sind außer der Dorina 710 ein Fußpedal (welches auch gleichzeitig das Netzkabel ist), eine Zubehörbox und eine gedruckte Bedienungsanleitung. Das war es auch schon. Bei Amazon ist die Rede von einer weichen Abdeckhaube. In meinem Lieferumfang war sie allerdings nicht. Ein Blick in die Zubehörbox offenbart ein kleines Werkzeugset bestehend aus Maschinenöl, Inbusschlüssel, Schraubendreher, Pinsel und Pinzette. Außerdem sind zum Nähen auch noch ein Pinsel Garnnetz, ein Garnstopper und vier Nadeln enthalten. Den Lieferumfang der Dorina 710 könnt ihr auf folgendem Foto gut erkennen:

Dorina 710 Lieferumfang

Der Lieferumfang

Dorina 710 Zubehör

Zubehör


Was hier gleich auffällt: es fehlt ein Auffangbehälter. Der ist bei der Gritzner 788 enthalten. Beim Overlock-Nähen fallen viele Stoffreste an. Ohne Auffangbehälter ist der Arbeitsplatz schnell voller Stofffetzen.

3. Unser Eindruck: Solide und einfache Overlock

Dorina 710 Einfädelanleitung

Dorina 710 Einfädelanleitung

Wenn es um Overlock-Nähen geht, haben die meisten Hobbyschneider Respekt und greifen zu einem günstigen Modell mit überschaubaren Funktionen. So ein Modell könnte die Dorina 710 sein. Dabei handelt es sich um ein Einsteigermodell.

Problematisch für viele Anfänger ist das Einfädeln der 4 Fäden. Hierfür hat Gritzner die Fadenwege in verschiedenen Farben eingezeichnet (siehe Foto rechts). Damit gelingt das Einfädeln – wenn auch nicht gleich beim ersten Mal – ohne Probleme. Für den Untergreifer ist eine Einfädelhilfe vorhanden. Die Fadenspannungseinheit ist integriert und dadurch lässt sich die Fadenspannung individuell eingestellen. Bei unserem Modell war sie bei der Lieferung bereits optimal konfiguriert. Das sieht man auch am beiliegenden Nahtbild:

Dorina 710 Nahtbild

Das Nahtbild der Dorina 710

In dem nachfolgendem Video stellen wir die Dorina 710 kurz vor:

4. Nähen mit der Dorina 710

Beim Nähen hatten wir keine Probleme. Die Stoffkante wurde präzise abgeschnitten. Wegen des Differentialtransports wurde jeglicher Stoff gut geführt. Es kam nicht zum Kräuseln – das kennt man als Hobbyschneider bei den älteren Modellen noch. Der Differentialtransport glättet und hält den Stoff gut fest. Die Nähte waren stabil und ließen sich trotzdem dehnen – so soll es sein! Wir haben das mit unserer Kamera kurz festgehalten:

Zierstiche sind mit der Dorina 710 Overlock ebenfalls ein Kinderspiel. Hierfür muss die Stichplatte auch nicht erst gewechselt werden. Einfach das Obermesser einklappen und loslegen. Was uns aber negativ aufgefallen ist, ist die Nähgeschwindigkeit. Etwas knapp bemessen ist die Motorleistung. Rund 1.250 Stiche soll die Dorina 710 schaffen. Andere Overlocks schaffen 1.500 bis 2.000 Stiche in der Minute – Industrienähmaschinen sogar deutlich mehr. Für Anfänger reicht die Motorleistung aber aus.

Einfache Bedienung

Overlock Benutzerhandbuch

Overlock Benutzerhandbuch

Komplex erschien uns das Modell nicht. In der Bedienungsanleitung sind alle wichtigen Schritte beschrieben – so etwas das Wechseln der Nadeln oder das Einfädeln. Für die Wartung befindet sich im hinteren Teil ebenfalls eine kurze Anleitung zum Ölen. In der Anleitung ist auch beschrieben wie der Differentialtransport funktioniert und die Stichbreite- und länge über die Drehschalter eingestellt werden. Etwas umfangreicher hätte die Bedienungsanleitung unserer Einschätzung nach ausfallen können. Um den Kauf zusätzlicher Lektüre zum Overlock-Nähen kommt man als Anfänger nicht drum herum – speziell wenn es um die Einstellung der Fadenspannung geht. Die W6 N 454D hat z.B. eine automatische Fadenspannung, so dass hier kaum Fehler gemacht werden können. Etwas Eingewöhnungszeit sollte eingeplant werden.

Fazit: Etwas laut, zuverlässig, ideal für Nähanfänger geeignet

Dorina 710 Mechanik

Dorina 710 Mechanik

Das Fazit fällt insgesamt durchschnittlich aus. Wir vergeben die Note 2,9 (befriedigend). Abzüge gibt es wegen dem fehlenden Abfallbehälter, weil kein Freiarmnähen möglich ist und wegen der Lautstärke beim Nähen. Das macht sie aber mit einem niedrigen Preis und soliden Funktionen wieder gut. Für Anfänger, die sich noch keine teure Overlock für mehr als 400 Euro zutrauen, ist die Dorina 710 ein guter Anfang.

Kaufen: Dorina 710 Nähmaschine günstig kaufen


0 Comments



Be the first to comment!


Leave a Response


(required)