Random Article


Brother BC-2500

 
Test: Brother BC-2500
Test: Brother BC-2500
Test: Brother BC-2500

 
Zusammenfassung
 

Stichprogramme: 60
 
Knopfloch: Ein-Stufen-Knopfloch
 
Gewicht: 6 kg
 
Technische Details: F.A.S.T. Nadeleinfädler
 
Marke:
 
Typ: ,
 
Bedienung
 
 
 
 
 


 
Funktionsumfang
 
 
 
 
 


 
Preis-/Leistungsverhältnis
 
 
 
 
 


 
Eignung für Hobbynäher
 
 
 
 
 


 
Qualität
 
 
 
 
 


 
GESAMT
 
 
 
 
 


Hier bewerten:
61 Kundenbewertungen

 

Positives


  • Dual LED-Lampe
  • 60 Stiche
  • versenkbarer Transporteur

Negatives


  • Nähgeschwindigkeit für Profis zu langsam


0
Posted 8. März 2012 by

 
Ausführlicher Testbericht
 
 

Mit der Computer-Nähmaschine von Brother kommt man in den Genuss von der perfekten Kombination aus Technik und Komfortabilität. Diese Waage soll gehalten werden, indem man zahlreiche technische Innovationen integriert und zudem auf eine optimale Erreichbarkeit aller nötigen Komponenten gesondert geachtet hat. Wir als unabhängiges Test-Team sind uns jedoch gegenwärtig noch nicht schlüssig, ob diese Angaben auch tatsächlich der Wahrheit entsprechen. Es gibt nur einen Weg das herauszufinden: Wir haben die Brother BC-2500 Nähmaschine einer umfangreichen Test-Reihe unterzogen, die sämtliche Schwachstellen aber auch Vorzüge dieses Geräts ans Tageslicht fördert.

Technik und Funktionen der BC-2500

Unmittelbar nach der Inbetriebnahme des Gerätes fiel uns die Stichwahl auf. Sie erfolgt über herkömmliche Drucktasten, wobei das monochrome LCD-Display sämtliche Konfigurationen darstellt und somit für eine erstklassige Benutzerfreundlichkeit sorgt. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen ließ sich diese Maschine problemlos verwenden. Ein oberhalb der Arbeitsfläche platziertes Dual LED-Licht ist der Garant für eine perfekte Ausleuchtung, selbst bei Dunkelheit. Auch die manuelle Oberfadenspannung sowie das horizontale Greifersystem machen diese Nähmaschine zu einer funktionalen Einheit. Darüber hinaus waren wir von den 60 möglichen Stichen beeindruckt, wobei das Ein-Stufen-Knopfloch den vorteilhaften Charakter verstärkt. Auch hier kommt das bekannte F.A.S.T.-System zum Einsatz, das sich gerade für Anfänger in der Nähkunst eignet und eine besonders simple Handhabung ermöglicht. Selbst das zweifarbige Nähen schien kein Problem für die Brother BC-2500 darzustellen.

So war es in unserem Test mühelos möglich, die Zwillingsnadel zu integrieren. Der Sechs-Punkt-Transporteur sorgt für die perfekte Abrundung dieses in sich stimmigen Funktionsumfangs. Auch ein Knopf zum Feststellen des Nähfußes findet sich am Gerät vor. Der zuvor erwähnte Transporteur kann auf Wunsch versenkt werden, um das mögliche Einsatzgebiet besonders breit gefächert zu gestalten. Zudem kann von der individuellen Wahl der Nadelpostion profitiert werden. Das bekannte Freiarmnähen stellt demnach keinerlei Problem dar. Der benutzerfreundliche Charakter zeigt sich jedoch in erster Linie in den zentralen Funktionstasten, die zudem über den Bildschirm wiedergegeben werden. Auch vielseitiges Zubehör findet sich im Lieferumfang vor. Demnach scheint der Preis von knapp 200,00 Euro beinahe gerechtfertigt. Für Anfänger und Fortgeschrittene scheint dies auch ohne Einschränkungen zu zutreffen. professionelle Näher hingegen werden sich mit der langsamen Nähgeschwindigkeit nicht arrangieren können.

BC-2500 – gut oder schlecht?

Die Brother BC-2500 Nähmaschine ist das ideale Gerät für Einsteiger. Sie bietet alle nötigen Funktionen und hält darüber hinaus das patentierte F.A.S.T.-System bereit, das bei allen Arbeitsschritten besonders kurze Vorbereitungszeiten ermöglicht. Besonders die Nähgeschwindigkeit verdeutlicht erneut den hohen Nutzen für Gelegenheits-Näher oder gar Anfänger. Mit einem vergleichsweise langsamen Tempo kommen selbst Neulinge bestens zurecht.

Kaufen: Brother BC-2500 Nähmaschine günstig kaufen
Diskutieren: Fragen? Thema im Nähforum unter Brother Nähmaschinen erstellen


0 Comments



Be the first to comment!


Leave a Response


(required)